Was tun bei Schwindel? Diagnostik in unserer HNO-Praxis in Augsburg

Schwindel bzw. ein Schwindelgefühl – dafür kann es die verschiedensten Ursachen geben. Es kann eine Entzündung des Gleichgewichtsnervs (Nervus vestibularis) vorliegen oder eine Erkrankung des Gleichgewichtsorgans im Innenohr (Vestibularapparat).  Auch psychische Auslöser können einen Schwindel zur Folge haben. Weitere Erkrankungen sind zum Beispiel Störungen des zentralen vestibulären Systems (zum Beispiel Kleinhirnerkrankungen), des Kreislaufsystems (Herzrhythmusstörungen), des peripheren Nervensystems, des Muskelapparates und weitere.

Kontakt
Schwindel

Beim HNO-Arzt die Ursachen für das Schwindelgefühl abklären und behandeln lassen

FacDer HNO-Arzt wird in der Regel bei einem Schwindel als Erster zu Rate gezogen, da viele Ursachen dafür im peripheren Gleichgewichtsapparat zu finden sind. Lassen Sie sich bei einem Schwindel auf jeden Fall von einem Arzt untersuchen. Eine gründliche Schwindeldiagnostik ist außerordentlich wichtig, um festzustellen, was sich hinter dem Symptom verbirgt und um Sie richtig und möglichst früh zu behandeln. Wir sind in unserer Hals-Nasen-Ohren-Praxis gerne für Sie da, unter anderem mit dem innovativen Videokopfimpulstest. Damit kann der vestibulookuläre Reflex, ein Hirnstammreflex, der für eine stabile visuelle Wahrnehmung zuständig ist, zügig und effizient untersucht werden, um präzise und schnell festzustellen, welches Ohr eventuell von einer peripheren vestibulären Störung betroffen ist.

Hier erreichen Sie unseren Facharzt
für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde in Augsburg

Haben Sie Fragen zum Thema Schwindel oder leiden Sie unter einem Schwindelgefühl?

HNO-Arzt Clemens Luckhardt und sein Team helfen Ihnen in der Praxis in Augsburg gerne weiter – vereinbaren Sie doch einfach einen Termin!

 

Empfangsdamen